Queer Heroes

„I WANT TO BREAK FREE“ sang Freddie Mercury und genau das tat er auch!

Die Menschen, von denen dieses Buch erzählt, sind sich selbst treu geblieben. Sie sind für ihr Recht auf sexuelle Selbstbestimmung eingetreten, haben sich mutig gegen Hass und Vorurteile gestellt und sind damit zu Held*innen der Community der Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Transgender und Queeren geworden … so heißt es im Klappentext.

Die Autor*in schreibt im Vorwort, dass dieses Buch dafür geschrieben wurde, um die Held*innen aus der LGBTQ-Szene zu ehren.

Das Buch ist wunderschön gestaltet. Zu den Held*innen gibt es jeweils eine schöne Zeichnung und eins bis zwei Seiten aus deren Leben.

Von einigen meiner Held*innen wie Frida Kahlo und Alan Turing wusste ich es, aber bei manchen, wie zum Beispiel Virginia Woolf und Kristen Stewart war ich sehr überrascht. Das Buch liest sich sehr schön und ist auch ein wundervolles Werk um sich mit diesem Thema zu befassen.

Absolute Leseempfehlung und vielen Dank an Randomhouse für das Rezensionsexemplar.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.